Startseite Gesundheit  · 

Gesundheit und Arbeitsfähigkeit unterstützen

Die Anforderungen der modernen Berufswelt wirken sich auf Gesundheit und Wohlbefinden der Beschäftigten aus

Unsere Arbeitswelt hat sich in den letzten Jahrzehnten stark verändert. Durch den technischen Fortschritt werden Arbeitsabläufe schneller. Smartphone und Laptop schaffen neue Freiräume und können die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben erleichtern. Die ständige Erreichbarkeit führt jedoch gleichzeitig zu mehr Stress und Hektik.

Der zunehmende Konkurrenz- und Preisdruck erfordert Veränderungen, die sich negativ auf die Arbeitsbedingungen auswirken und zu noch mehr Arbeitsverdichtung führen. Die psychischen und körperlichen Belastungen steigen. Darüber hinaus beeinflussen längere Lebensarbeitszeiten und älter werdende Belegschaften die Arbeits- und Leistungsfähigkeit der Beschäftigten.

Gesetzliche Vorgaben zum Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie zur betrieblichen Wiedereingliederung nach einer Erkrankung sind verpflichtend. Außerdem sollten sich Arbeitgeber bewusst machen, wie sie durch ein mitarbeiterorientiertes, wertschätzendes Führungsverhalten und eine nachhaltige Gesundheitspolitik ihre Mitarbeiter/-innen unterstützen und ihre Arbeitsbedingungen verbessern können.

GAL

In der pdf-Datei erfahren Sie mehr über:

  • Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)
  • Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF)
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)
 Gesundheit.pdf (389KB)
  Seite drucken   Sitemap   Mail an die Projektleiterin   Suchtipps   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  
"Gesundheit ist ein Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens und nicht nur das Fehlen von Krankheit oder Gebrechen."
(Weltgesundheitsorganisation)